Wanderung

5-Hütten-Panoramaweg: Etappe 1 Göschenen zur Dammahütte SAC

Schwierigkeit Mittel
Länge 13.4 km Dauer 05:10 h
Aufstieg 1416 m Abstieg 84 m
Höchster Punkt 2438 m Niedrigster Punkt 1106 m

Die Dammahütte liegt am Fusse der Dammakette mit dem Dammastock, dem höchsten Urnerberg 3637 m ü. M., zuhinterst im Göscheneralptal.

Eigenschaften Streckentour, Etappentour, Einkehrmöglichkeit, aussichtsreich
Kondition
Technik
Beste Saison
  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Nach der Wanderung von Göschenen hoch zum Staudamm in der Göscheneralp beginnt die südliche Route in Richtung Dammahütte. Sie ist zeitlich und distanzmässig die kürzere Route. Der Wanderweg verläuft südlich des Göscheneralpsees, an den Hängen und Matten von Älpergen und Höhenberg. Der zeitige Aufsteher kommt auf der ersten Hälfte des Weges, vom Staudamm bis zur Dammareussbrücke, in den Genuss des Morgenschattens. Hier kann man sich eine wohlverdiente Rast gönnen. An der Brücke treffen sich die südliche- und die nördliche Route. Ab dieser Verzweigung führt der direkte Weg zuerst etwas steiler über Steintreppen und Stein-Blockfelder zum Dammastäfeli und hoch zur Dammahütte.

Wegbeschreibung

Mehrere Varianten auf der Website der Dammahütte SAC.

Ausrüstung
  • Dem Wetter entsprechende Kleidung
  • Gutes Schuhwerk
  • Wanderstöcke sind empfehlenswert
  • Klettersteigset erforderlich (ganze 5-Hütten Tour)
Tipp des Autors

Im Bauernladen beim Berggasthaus Dammagletscher lokale Produkte als Wanderproviant oder als Souvenir für Zuhause einkaufen.

Startpunkt Göschenen Bahnhof
Endpunkt Dammahütte SAC
Jetzt Buchen