Wanderung

5-Hütten -Panoramaweg: Etappe 2 Dammahütte SAC zur Chelenalphütte SAC

Schwierigkeit Mittel
Länge 5.3 km Dauer 04:30 h
Aufstieg 535 m Abstieg 622 m
Höchster Punkt 2448 m Niedrigster Punkt 1908 m

Das Göscheneralptal mit dem Stausee, seinen Berghütten und dem Dammagletscher ist für Wanderer, Kletterer und Tagestouristen ein Paradies.

Eigenschaften Etappentour, aussichtsreich, Streckentour, Einkehrmöglichkeit
Kondition
Technik
Beste Saison
  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Über den treppenartig angelegten Weg steigen Wanderer von der Dammahütte ab und folgen talwärts den Kehren des Hüttenweges. Ohne die junge Dammareuss zu überqueren, folgt die Route leicht absteigend dem Rundweg um den Göscheneralpsee bis zur Wegkreuzung der Chelenalpreuss. Bei der Vorder Röti überquert man die Chelenreuss und zweigt Richtung Chelenalp ab. Umrahmt von einer fantastischen Kulisse führt der Hüttenweg über alpine Weiden und felsdurchsetzte Wegpartien ins einsame Chelenalptal hinein. Der Weg zieht sich etwas. Aber der gewaltige Talschluss mit Chelengletscher, die Aussicht auf die Winterberge und die zahlreichen Bäche verkürzen den Weg. Nach Alpgebäuden und Ruinen der Hinter Röti überwindet der Weg einige mit Fixseilen gesicherte Felsstufen und trifft auf einen gut sichtbaren Steinmann. Dann überwindet der Aufstieg in vielen Kehren die letzte Steilstufe und man erreicht über rötlich angewitterte Felshöcker die Chelenalphütte.

Wegbeschreibung

Dammahütte-Chelenalpreuss-Chelenalptal-Hinter Röti-Chelenalphütte

Ausrüstung
  • Dem Wetter ensprechende Kleidung
  • Gutes Schuhwerk
  • Wanderstöcke sind empfehlenswert
  • Klettersteigset erforderlich (ganze 5-Hütten Tour)
Startpunkt Dammahütte SAC
Jetzt Buchen