Container
Wanderung

Seerundgang Göscheneralp

Die Rundwanderung startet auf dem Naturstaudamm. Nach dem Überqueren des Staudamms steigen Wanderer bis zur Dammareuss auf. Weiter wandert man durch die alpine Landschaft zur Chelenreuss, die ebenfalls überquert wird. Die Blicke auf die Gletscher sind atemberaubend. Zum Schluss steigt der Weg nochmals etwas an und führt zurück zum Staudamm.

Klimahörpfad: Jahrelang haben Forscher der ETH im Vorfeld des Dammagletschers geforscht. Jetzt können Wanderer an den Resultaten teilhaben: Der Weg beginnt auf dem Staudamm und führt über Alpenrosenhänge zum kargen Vorfeld des Dammagletschers, auf eine Seitenmoräne und durch Hochmoore.  Insgesamt neun Hörstationen sind um den Göscheneralpsee verteilt, an denen der Wanderer über einen Audioguide Wissenswertes zum Thema Klima erfährt. Der Audioguide vermittelt spannende Geschichten. Zum Beispiel erfährt man, dass Bakterien sogar Steine fressen, bis diese zerfallen; im Kinder-Audioguide ist sogar ihr Schmatzen zu hören. 

Schwierigkeit Mittel
Länge 8.2 km Dauer 2:55 h
Aufstieg 421 m Abstieg 421 m
Höchster Punkt 2052 m Niedrigster Punkt 1785 m
Eigenschaften aussichtsreich, Rundtour, Einkehrmöglichkeiten
Ausrüstung
  • Dem Wetter entsprechende Kleidung
  • Gutes Schuhwerk
  • Wanderstöcke sind empfehlenswert
Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft
Beste Saison
  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez
Startpunkt Göscheneralp / Göscheneralpsee
Öffentliche Verkehrsmittel
PKW

 Fahrplan Postauto

Reservation des Postautos ist obligatorisch in die Göscheneralp

Touren die Sie auch interessieren könnten

Jetzt Buchen