Container
  • Sport

2-Tageswanderung: Sedrun – Chrüzlipass – Etzlihütte – Bristen

Event Infos
Termine
Event Details
Veranstalter Wanderführer VBV
Mattenstrasse 16
6330 Cham
Anforderungen: T2 - Bergwandern
Dauer der Tour: 1. Tag: 4 – 5 h, 2. Tag: 3.5 – 4.5 h

Übernachtung: SAC-Hütte

Teilnehmer: mind. 4 – max. 8

Im Preis inbegriffen:
Übernachtung mit Halbpension in SAC-Hütte, 1 Ltr. Marschtee, Organisation und Leitung der Tour durch Wanderführer VBV.

Im Preis nicht inbegriffen:
An- und Rückreise, Zwischenverpflegung und Getränke, Transport
vor Ort (Postauto/Bergbahnen, etc.), Versicherungen.

Beschreibung der Wanderung:
Ab Bahnhof Sedrun folgen wir der ausgeschilderten Wanderroute des Jakobsweges 43 bis zum Wegweiser Alp Caschlè. Von hier führt uns der Weg durch den schattenspendenden Wald Uaul Flurin weiter zur Alp Caschlè. Danach geht’s in Richtung Alp Bauns ins Val Strem bis zur Etzlihütte.

An der Alp Bauns vorbei, wandern wir weiter dem Bach entlang bis wir auf 2013 m an einer Weggabelung stehen. Links geht es durch steilere Grashalden und etwas später zwischen Felsformationen hindurch zum Chrüzlipass. Dem Abstieg durch das Chrüzlital folgen wir auf der rechten, nördlichen Talseite. Auf gut markierten Pfaden erreichen wir die Müllersmatt und nach einem kurzen Gegenanstieg unser Ziel, die Etzlihütte.

Am 2. Tag steigen wir von der Etzlihütte hinunter nach Müllersmatt, weiter über Gulmen und Rossboden zum Tritt und hinunter zum Hintern Etzliboden. Danach geht’s zum Vorderen Etzliboden, auf dem Alpsträsschen bis zum Sagebrüggli. Wir setzen über den Steg auf die linke Seite des Etzlibachs, dem Hang entlang und dann in steilem Zickzack hinunter zum Maderanertal. In Steinmatt führt die Brücke über den Chärstelenbach auf die Strasse nach Bristen.

Quelle

Luzern Tourismus AG

Jetzt Buchen